Julia und Tom bei der Wohnungssuche

Julia und Tom ziehen um – Teil 1: Wohnungssuche

Noch vier Wochen bis für Julia der neue Job in Düsseldorf beginnt und die Wohnungssuche verläuft bisher eher schleppend. Wenn sich die Makler auf die Anfragen von Julia und Tom überhaupt zurückmelden, dann schlagen sie Besichtigungstermine vor, welche Julia und Tom aufgrund der Entfernung nach München nicht wahrnehmen können.

Doch als sich Tom und Julia am Samstagabend mit einem ehemaligen Schulfreund Paul treffen, der auch seit zwei Jahren in Düsseldorf wohnt, gibt es Hoffnung. Paul erzählt von dem Neubauprojekt, in welchem er seit kurzem wohnt und wie zufrieden er mit seiner Wohnung und dem Service der Verwaltung ist. Und damit nicht genug: das Quartier verfügt über eine sog. Quartiers-App, über welche man alle Angelegenheiten rund um die Wohnung regeln kann. Über diese App kann Paul seinen Freunden außerdem direkt über sein Smartphone einen Überblick über die freien Wohneinheiten in dem Quartier geben. Wie praktisch!

Screenshots ANIMUS
Screenshots Wohnungssuche ANIMUS

 

Julia und Tom surfen durch das Angebot freier Einheiten und siehe da: 2-Zimmer, neue Küche, Bad, ein schöner Balkon und noch dazu einen bekannten Freund in der Nähe – das hört sich doch ziemlich gut an! Mit wenigen Klicks kann Paul seine Freunde als Interessenten für die Wohnung melden und Tom erhält per E-Mail nochmal alle wichtigen Eckdaten zusammengefasst.

Montagmorgen kommt dann die Antwort von dem Eigentümer der Wohnung. Sie ist noch frei und eine Besichtigung wäre auch per Skype möglich – super für das junge Paar!